NRW-Liga am Sonntag in Verl am Start

07.07.2016

NRW-Liga am Sonntag in Verl am Start


Lea Mergener

Ersen Albayrak

Die NRW-Liga macht am Sonntag in Verl Station. Hier sind die Damen und die Herren vom EJOT Team TV Buschhütten wieder gemeinsam am Start. Es ist der vierte und vorletzte Wettkampf in der Saison 2016. 

In Verl wird ein Sprint ausgetragen. Schwimmen im Verler See, zwei flache schnelle Radrunden a 10 km und 2 mal 2,5 km Laufen.

Die Damen des EJOT Teams TV Buschhütten haben erst beim letzten Rennen in Indeland die Tabellenspitze erobert und möchten diese auch erhalten. Am Start sind die beiden erfahrenen Athletinnen Franzi Maschke und Ellen Knoepke, die bereits in den ersten drei Rennen der Saison mit hervorragenden Leistungen überzeugen konnten. Unterstützt werden die beiden durch die Kaderathletin Lea Mergener, die als schnelle Schwimmerin bekannt ist und hoffentlich als eine der ersten aus dem Verler See entsteigen wird. Die sportliche Leiterin der Damen Mannschaft, Annette Niederau, hat als Ziel die Verteidigung der Tabellenspitze. Schön wäre dies, wenn nach man den zweiten Tagessieg, nach Indeland, hinzufügen könnte.

Bei den NRW-Liga Herren setzt der sportliche Leiter Felix Menn setzt auf die Jugend. Daniel Knoepke, der alle Rennen in der Liga in diesem Jahr bestritten hat, macht hier die Ausnahme und ist der erfahrene im Team. Jonas und Marco Hoffmann haben bereits ihren Einsatz im NRW-Liga Team gehabt und hinzu kommt der 17jährige Ersen Albayrak. Albayrak hat in diesem Jahr bereits gute Leistungen gezeigt und kennt die Windschattenfreien Rennen aus der Jugend. Man darf gespannt sein, ob das junge Team in der Tabelle einige Plätze gut machen kann.

Bericht: Annette Niederau, Sabine Jung
Fotos: Sabine Jung, Hartmut Hoffmann