DANKE an unsere Partner!

28.03.2020

DANKE an unsere Partner!


Olaf Kohn - Foto Teampräsentation Februar 2020

Sehr geehrte und geschätzte Partner des Triathlon-Sports,

"normale" Zeiten sind aktuell – und wer weiß wie lange noch – durch den weltweit um sich greifenden Coronavirus außer Kraft gesetzt. Nichts ist derzeit so, wie man es gewohnt ist und kein Alltag mehr, wie man ihn üblicherweise erlebt. Schule findet zu Hause statt, gearbeitet wird per Home Office und Sport wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit gelebt. Das alles wirkt sich aufs Gemüt, aber im Besonderen auch auf die wirtschaftliche Lage unserer Gesellschaft aus.

Wir, der TV Germania Buschhütten, spüren dies vor allem durch den zwangsweisen Ausfall unserer traditionellen Triathlon Veranstaltung. Für Athletinnen und Athleten, für Helferinnen und Helfer, für Zulieferer, Behörden und vor allem Partner, Sponsoren und Gönner scheint derzeit nichts, wie es 30 Jahre lang gewachsen und zuletzt als quasi Standard üblich war. Alle diese neuen und ungewohnten Situationen gilt es mit Weitblick zu prüfen, richtig einzuschätzen und mit entsprechendem Geschick und Fingerspitzengefühl zu begegnen.

Nach vielen positiven Rückmeldungen und meist sehr angenehmen Gesprächen scheint es, dass wir die richtige Entscheidung getroffen und den richtigen Weg eingeschlagen haben. Das war und ist u.a. dadurch möglich, weil wir eine sehr tatkräftig und äußert akribisch wirkende Geschäftsstelle und Führung des Teams/der Veranstaltung haben – Sabine und Rainer Jung. Diesen Beiden gilt besonderer Respekt und großer Dank ausgesprochen!

Aber auch Ihnen gegenüber – Sie sind für uns starke Partner und meist auch langjährige Verbündete – möchten wir nochmals unseren Dank zum Ausdruck bringen!

Wir werden alle Möglichkeiten in Sachen Planung und Organisation nutzen, um auch zukünftig präsent zu sein. Unsere Athletinnen und Athleten werden ihrerseits weiterhin trainieren und sich fit halten für die kommenden Herausforderungen.

In diesem Sinne:
"Solange wir für den konstanten Fluss an lebendiger Energie offen sind, entwickeln wir uns im Kreislauf von Neuanfang – Stabilität – Chaos – Zusammenbruch – Neuanfang weiter." (Veit Lindau)


Machen Sie es gut, geben Sie auf sich acht
und beste Grüße aus Buschhütten!

 Olaf Kohn
(1. Vorsitzender)