EJOT Team Bundesliga-Perspektivkader

15.11.2020

EJOT Team Bundesliga-Perspektivkader


Radtour auf den Gaisberg/Salzburg

Wanderung mit Papa Karsten auf den Untersberg/Salzburg

Laura Weigel trainiert und studiert ab Oktober in Salzburg

EJOT Team Bundesliga Perspektiv Kader in Salzburg
Laura Weigel lebt und studiert seit 01.10.2020 in Österreich

Laura Weigel, aus dem Perspektiv Kader des EJOT Team TV Buschhütten, studiert seit 01.10.2020 an der Rif Universität in Salzburg Sport- und Bewegungswissenschaft. Bereits im Sommer hat sich Laura für Salzburg entschieden und dort die Aufnahmeprüfungen absolviert und bestanden. Die meistgestellte Frage die an Laura seit dieser Zeit gerichtet wurde war: „…warum studierst du Salzburg und nicht Köln?...“
Laura: „… einfach weil die Bedingungen dort für mich persönlich perfekt sind…“

Laura wohnt im Haus einer befreundeten Familie, nur 1km von der Uni und den Sportanlagen entfernt und somit entfallen lange Anfahrtszeiten. Zudem sind die Trainingsbedingungen in Salzburg mehr als perfekt. In der Uni befindet sich ein Schwimmbad. „…ich muss sagen, dass Corona bis zum 12.11. überhaupt keine Einschränkung auf meinen Trainingsalltag genommen hat, da ich weiterhin das Schwimmbad der Uni nutzen konnte und auch die Hallen standen mir offen, obwohl alle anderen Bäder und Hallen in Österreich geschlossen sind…“ So Laura auf Rückfrage, wie ihr Corona-Alltag aussieht. Nun sind aber die Maßnahmen dort ab Dienstag, 17.11.2020 verschärft und Laura hofft das die Öffnung der Leistungsstützpunkte zum 7.12.2020 wieder erfolgt.

Sie kann aber weiterhin in Salzburg bergige und flache Touren laufen und/oder mit dem Rad fahren. Alternativen zum Triathlon Training z.B. wandern oder im Winter Ski-Touren durchführen und das direkt von der Haustüre aus. Mit dem Untersberg hat sie ihren Lieblingsberg schon gefunden. Möglichkeiten, sich neben ihrem Studium, sportlich zu betätigen, mangelt es ihr nicht.

Ihre Trainingsprogramme erhält sie weiterhin aus dem Siegerland von ihrem Trainer Erol Albayrak: Durch ihr Sportstudium sind bereits Kontakte zu Gleichgesinnten geknüpft worden. Denn wer trainiert schon gerne allein. Schwimmen, Rad fahren und Laufen gehören zu einem Sportstudium dazu. Es wird auch schon mal kombiniert, ein Trainingskollege*in fährt mit dem Rad und der Andere Läuft. Sie ist somit nicht allein.

Laura: „… Sport verbindet und man kann so schneller neue Kontakte knüpften…“

Den virtuellen Kontakt hält sie nicht nur zum Trainer und ihrer Familie, sondern zum gesamten EJOT Team TV Buschhütten, für das sie in 2021 wieder an den Start gehen möchte, in ihrer vorlesungsfreien Zeit.

Bericht: Weigel, Jung
Fotos: Weigel