DM Jugend und Junioren abgebrochen

20.07.2021

DM Jugend und Junioren abgebrochen


Sinan mit Vater und Trainer vor dem Rennen im Schongau

Unwetter in Süd Bayern
Die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren sollte am 18. Juli 2021 im Schongau /Bayern stattfinden. Aber das Wetter machte dem Ganzen einen Strich  durch die Rechnung.

Sinan Albayrak wurde vom NRWTV nominiert und durfte dort an den Start gehen
Die Wettkampfstrecke wurde am Samstag besichtigt. In der Nacht kam dann starker Regen auf der das Schwimmen zu gefährlich machte. Aufgrund dessen wurde aus dem Triathlon ein Duathlon. Als dann die männliche Jugend B startete fing es Sintflut artig an zu regnen, doch der Wettkampf wurde fortgesetzt und die weibliche Jugend B startete ebenfalls. Nach mehreren Stürzen, Zentimeter hohem Wasser auf der Straße, war klar der Wettkampf geht nur auf die Gesundheit der Athleten.

„…
Die Deutschen Nachwuchsmeisterschaften im Schongau mussten aufgrund einiger Stürze auf der Radstecke, die auf das schlechte Wetter zurückzuführen sind, abgebrochen werden. Zuvor musste wetterbedingt schon von einem Triathlon- auf Duathlonrennen umgeplant werden…“ so die Pressemitteilung der DTU.

Nun muss Sinan, nach 1 ½ Jahren, weiter auf seinen ersten Wettkampf warten. Aber die Gesundheit geht vor. Wann die DM und wo nachgeholt wird teilen wir kurzfristig mit.

Bericht und Foto Albayrak