Wettkampf in der NRW Liga in Riesenbeck

01.09.2021

Wettkampf in der NRW Liga in Riesenbeck


Maren, Gwendolin, Laura

Jakob, Jonas, Sinan, Daniel

Herren und Damen des EJOT Team TV Buschhütten II auf dem 4.Platz

Sonntag, 29.08.2021 fand das zweite NRW Ligarennen bei regnerischen Bedingungen in Riesenbeck über eine Sprintdistanz (600m Schwimmen/16km Rad fahren / 4 km Laufen) statt.
Der EJOT Team TV Buschhütten ging mit Jonas Land, Sinan Albayrak aus dem Perspektivkader, Jakob Steffen und Oldie Daniel Knoepke an den Start. Corona bedingt war das Windschattenfahren verboten und es gab ein Roll-In Start, bedeutet alle 3 Sekunden wird ein Starter auf die Strecke geschickt. Die vier EJOT - Athleten erwischten in der Auftaktdisziplin Schwimmen einen guten Start im Torfmoorsee und es trennten sie nur 30 Sekunden zu ihren Teamkollegen.
Auf den 16km Rad setzten Jonas Land und Daniel Knoepke die Akzente und kamen gemeinsam in die zweite Wechselzone. Kurz darauf folgten Jakob Steffe und Sinan Albayrak.
Kurz nach dem Abstieg vom Rad und den Einlauf in die Wechselzone brach Sinan's Sattelstütze am Rad, so dass er beim zweiten Wechsel etwas Zeit verlor.
Beim abschließenden 4,2km Lauf um den Torfmoor See konnte Jonas seine Laufstärke unter Beweis stellen und finishte auf dem 8 Platz. Kurz dahinter kam Daniel auf Platz 12, Jakob auf 27. und Sinan auf Platz 28 liegend rundeten die guten Ergebnisse ab.
In der Tageswertung bedeutete dies der 4. Platz.

Auch die Damen des EJOT Team TV Buschhütten waren in Riesenbeck in der Besetzung Gwendolin Rapp, Laura Weigel und Maren Sauer am Start. Gwendolin Rapp Kam mit fast 1 Minute Vorsprung vor den Teamkolleginnen aus dem Wasser, hatte die zweitschnellste Zeit auf dem Rad von allen Starterinnen und musste nur beim Lauf die Gewinnerin Pauline Saßrath vom Kölner Triathlon Team und Michaela Melsa vom TRC Essen vorbeiziehen lassen. Platz 3 in der Einzelwertung. Für Laura Weigel lief es nicht so gut. Kam mit Maren Sauer zusammen aus dem Wasser und nahm die Verfolgung auf dem Rad ein. Hier erhielt sie eine 2 Minuten Strafe, da sie beim Überholvorgang nicht den nötigen Abstand gehalten hatte. Dies bedeutete für Laura den 24. Platz und knapp dahinter Maren Sauer auf Platz 26. Mit der Gesamtpunktzahl von 53 bedeutete dies in der Tageswertung den 4.Platz für die Damen des EJOT Teams.

In zwei Wochen geht es zum Abschlusswettkampf nach Ratingen.

Bericht: Daniel Knoepke, Laura Weigel
Fotos: Verein