Platz 3 für Sabine Lischka bei der DM Mitteldistanz

23.09.2021

Platz 3 für Sabine Lischka bei der DM Mitteldistanz


Sabine Lischka

Rennbericht

Deutsche Meisterschaft Mitteldistanz Elite - 3. Platz für Sabine Lischka
Rennbericht von Sabine Lischka:

Am Sonntag 19.09 fand der HEP Heilbronn Triathlon statt inklusive der Deutschen Meisterschaften auf der Mitteldistanz in der Elite.
Um 8.12 Uhr fiel der Start für die Elite Frauen mit Laura Jansen, Hannah Arlom und mir. Damit war schon sicher, dass das Podest vollständig beim Start war.
Für mich war es nun mein erstes Profi Rennen und das auf der Mitteldistanz und als Mutter.
Ich stellte für mich eine neue persönliche Bestzeit auf der Mitteldistanz 4.54 Std auf. Da ist noch reichlich Luft nach oben und mit der richtigen Ernährung und Training für das nächste Jahr wird das noch schneller. Das heutige Ziel zu finishen habe ich erreicht.

Mein erstes Profi Rennen ist Geschichte und ich bin zufrieden. Vor einer Woche wusste ich nicht, ob es Sinn macht zu starten, aber entschied mich dann doch dafür. Es waren auch nur drei Profi Frauen am Start und daher war das Podest sicher, wenn ich ins Ziel komme. Aber ich weiß, dass ich heute nicht alles gezeigt habe, sondern in meinen Körper gehört habe und auf Nummer sicher ging ins Ziel zu kommen. Seit etwa einem Monat spielt mein Stoffwechsel verrückt und ich bekomme im Rennen nicht mehr genug Druck, da die zugeführte Energie nicht richtig ankommt.

Es wurden 1.9 km im Neckar geschwommen.
Das Schwimmen war in Ordnung, wobei die Strömung doch ordentlich war und ich ruhig noch länger ganz am Rand hätte schwimmen sollen. Das Radfahren mit 84km und 1000hm wurde in der schönen Umgebung von Heilbronn durchgeführt unteranderem auf der Weinstraße. Die erste Rad Runde lief gut. In der Zweiten kam genau bei Kilometer 60 mein Energieloch (Trainer Floh hat es vorhergesehen). Das Laufen war solide konstant. Nach acht Monaten nach der Geburt unseres Sohnes meine erste Mitteldistanz ins Ziel gebracht mit max. 12 Stunden Training in der Woche und gleichzeitig wieder zu arbeiten. Das lässt sich sehen. Für das kommende Jahr muss das Training und Ernährung umgestellt werden, sodass ich mein Niveau wieder erhöhen kann und meine eigentliche Form zeigen kann.

Jetzt geht es zunächst in die Saisonpause. Ende Oktober starte ich bei den Deutschen Crossduathlon Meisterschaft in Schleiden und dann ist meine Multisport Saison für 2021 beendet.

Liebe Grüße
Sabine Lischka