Weitere Top-Verpflichtung für den Buschhüttener Triathlon: Nina Eggert

10.04.2005

Weitere Top-Verpflichtung für den Buschhüttener Triathlon: Nina Eggert


Weitere Top-Verpflichtung für den Buschhüttener Triathlon

Organisationsleiter Rainer Jung ist eine weitere Top-Triathletin für den Buschhüttener Triathlon am 08. Mai 2005 an die „Angel" gegangen. Das ohnehin schon mit Nicole Leder, Nina Reinders, Marion Pyrlik und Silke Hinrichs, Top besetzte Damen Feld, wird mit Nina Eggert, besser bekannt unter ihrem Mädchen Namen Fischer, nochmals erheblich aufgewertet. Die 28-jährige Nina Eggert, wohnhaft in Schöneck, ist Profi Triathletin und startet für das Team Segeberger Kliniken Gruppe. Die Triathlon Karriere von Nina Eggert, die gerne ihre Freizeit im Kreise der Familie verbringt, pflastern zahlreiche herausragende Erfolge. So war sie 1997 Dritte bei den Junioren Europameisterschaften und 2001 Deutsche Vizemeisterin über die Mitteldistanz. Den absoluten Durchbruch gelang ihr aber bereits in 2002, wo sie mit der Deutschen Triathlon Nationalmannschaft Europameisterin wurde. Sie belegte auch in diesem Jahr Platz 4 bei den Deutschen Meisterschaften auf der Olympischen Distanz und erreichte mit Platz 2 beim Ironman Germany ein internationales Top Ergebnis. Diese Erfolge bestätigte sie 2003 mit einem 4. Platz beim Ironman Germany und 2004 wurde sie bei diesem deutschen Top Ereignis Dritte. Sie ist auch die amtierende Deutsche Studenten Meisterin. Die Verpflichtung von Nina Eggert gewinnt auch deshalb an „Brisanz", da am 08. Mai in Buschhütten die derzeit besten deutschen Triathletinnen der Ironman Distanz, Nicole Leder und eben Nina Eggert, auf einander treffen. Meist gehen sich die beiden Triathletinnen bei Wettkämpfen auf der Langdistanz in Deutschland aus dem Weg.