Belgier Michel Dewilde letzter Neuzugang im EJOT Team

14.12.2004

Belgier Michel Dewilde letzter Neuzugang im EJOT Team


Nachdem vor einigen Wochen der Niederländer im EJOT Team, Jochen Cals, Team Manager Rainer Jung mitteilte, das er in der kommenden Saison nur eingeschränkt zur Verfügung stehen und auch aufgrund seines Medizinstudiums derzeit nur wenig trainieren kann, bestand noch einmal Handlungsbedarf für das EJOT Team. Das ehemalige Team Mitglied Frederik De Vreese, der in der Saison 2002 bei den Buschhhüttenern unter Vertrag war, gab dann letztendlich den entscheidenden Tipp. Der 25-jährige Modellathlet Michel Dewilde wurde für die Saison 2005 verpflichtet. Der 1,85 m große und 71 kg schwere Michel Dewilde wohnt im belgischen Eeklo in der Nähe von Gent und startet für das belgische Team DTTL, dem auch die Profi Triathleten Rob Barel und Karel Blondeel angehören. Dewilde ist ausgebildeter Sportlehrer und aktuell für seinen Heimatort als Sport– und Eventmanager tätig. Viele gute Ergebnisse hat er in den letzten Jahren, schwerpunktmäßig in den Benelux Ländern, erzielen können. Seine besonderen Stärken liegen im Radfahren und Laufen. Seine Bestzeit bei der dritten Disziplin des Triathlon über die Olympische Distanz, dem 10 km Lauf, liegt aktuell bei 34:38 Minuten. Um seine derzeit auch schon guten Schwimmleistungen weiter zu verbessern, wird Dewilde von dem belgischen Schwimmnationaltrainer Hermann Verbauwen trainiert. Am vergangenen Wochenende trafen sich Team Manager Rainer Jung, und die Vorstandsmitglieder des TVG Buschhütten, Sportwartin Sabine Jung und Vermögensverwalter Jürgen Jeschke, in Buschhütten mit Michel Dewilde und seiner Freundin Annick. Bei einem Frühstück wurden letzte Details abgestimmt. Michel Dewilde hinterließ einen nachhaltigen und guten Eindruck und so wurde der Vertrag perfekt gemacht. Dewilde kann somit für das EJOT Team in der kommenden Saison bei allen Bundesliga West Wettkämpfen eingesetzt werden. Seinen ersten Auftritt im Dress des EJOT Teams wird er beim Qualifikationswettkampf für die begehrten Startplätze im Bundesligateam, dem Buschhüttener Triathlon, am 8. Mai 2005, haben. Nach den Neuzugängen Felix Menn für den Perspektiv Kader, dem Viertplazierten des Buschhüttener Triathlon 2004, Markus Fachbach und dem Deutschen Meister im Xterra-Triathlon, Andi Böcherer, ist Michel Dewilde nun die vierte und vorerst letzte Neuverpflichtung im EJOT Team TV Buschhütten. Insgesamt 16 Aktive nehmen in der kommenden Saison den Konkurrenzkampf für die acht begehrten Startplätze in der Bundesliga West und Regionalliga Mannschaft, auf. Der gesunde Konkurrenzkampf im nunmehr quantitativ und qualitativ gut besetzten EJOT Team Kader, soll dazu beitragen, die ehrgeizigen Ziele in der Saison 2005 zu erreichen und für einen weiteren Leistungsschub im Team zu sorgen.