Aktuelles

"Wohnen am Sportpark" und auf dem neuen Dorfplatz

"Wohnen am Sportpark" und auf dem neuen Dorfplatz

Im Zuge der Planungen zur neuen "Ortsmitte Buschhütten" fand im September 2019 eine Bürgerversammlung statt.

Der TVG Buschhütten hat seine Vorstellungen hierzu an profesionelle Sachverständige weiter gegeben, die ein Konzept entwickelt haben.

Unsere Ideen, unsere Intention findet man HIER

Wünschen, Anregungen oder Kritik? Bitte schreibt uns eine eMail an:
info@tvg-buschhuetten.de

Der geschäftsführende Vorstand des TVG Buschhütten 1885 e.V.

 

 

 

 

"...wie ein Dorfrennen zum Klassiker wird..."

Ausschreibung zum 1.Triathlon Buschhütten 1987

32. Triathlon Veranstaltung von 1987 bis 2019 hat Buschhütten erlebt.
Am Sonntag sollte die 33.Veranstaltung stattfinden, die aber auf Grund der Corona Krise schweren Herzens abgesagt wurde.

Die Westfalenpost und Rundschau bringt heute am 09.Mai 2020 einen Rückblick auf die vergangenen Jahre. Danke Julian Kaiser für die super Bericht. Den Artikel findet man als pdf-Datei zum herunterladen HIER.

Gleichzeitig hat die WAZ eine Fotostrecke auf wp.de/buschhuetten installiert.
Einfach mal reinklicken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frohe Ostern!

Für euch und eure Lieben ein glückliches Osterfest.
Bleibt alle gesund
Das wünscht euch das Organisationsteam des EJOT Triathlon Buschhütten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dank an unsere Partner vom 1.Vorsitzenden des TVG Buschhütten Olaf Kohn

Olaf Kohn - Teampräsentation Februar 2020

Sehr geehrte und geschätzte Partner des Triathlon-Sports,

"normale" Zeiten sind aktuell – und wer weiß wie lange noch – durch den weltweit um sich greifenden Coronavirus außer Kraft gesetzt. Nichts ist derzeit so, wie man es gewohnt ist und kein Alltag mehr, wie man ihn üblicherweise erlebt. Schule findet zu Hause statt, gearbeitet wird per Home Office und Sport wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit gelebt. Das alles wirkt sich aufs Gemüt, aber im Besonderen auch auf die wirtschaftliche Lage unserer Gesellschaft aus.

Wir, der TV Germania Buschhütten, spüren dies vor allem durch den zwangsweisen Ausfall unserer traditionellen Triathlon Veranstaltung. Für Athletinnen und Athleten, für Helferinnen und Helfer, für Zulieferer, Behörden und vor allem Partner, Sponsoren und Gönner scheint derzeit nichts, wie es 30 Jahre lang gewachsen und zuletzt als quasi Standard üblich war. Alle diese neuen und ungewohnten Situationen gilt es mit Weitblick zu prüfen, richtig einzuschätzen und mit entsprechendem Geschick und Fingerspitzengefühl zu begegnen.

Nach vielen positiven Rückmeldungen und meist sehr angenehmen Gesprächen scheint es, dass wir die richtige Entscheidung getroffen und den richtigen Weg eingeschlagen haben. Das war und ist u.a. dadurch möglich, weil wir eine sehr tatkräftig und äußert akribisch wirkende Geschäftsstelle und Führung des Teams/der Veranstaltung haben – Sabine und Rainer Jung. Diesen Beiden gilt besonderer Respekt und großer Dank ausgesprochen!

Aber auch Ihnen gegenüber – Sie sind für uns starke Partner und meist auch langjährige Verbündete – möchten wir nochmals unseren Dank zum Ausdruck bringen!

Wir werden alle Möglichkeiten in Sachen Planung und Organisation nutzen, um auch zukünftig präsent zu sein. Unsere Athletinnen und Athleten werden ihrerseits weiterhin trainieren und sich fit halten für die kommenden Herausforderungen.

In diesem Sinne:
"Solange wir für den konstanten Fluss an lebendiger Energie offen sind, entwickeln wir uns im Kreislauf von Neuanfang – Stabilität – Chaos – Zusammenbruch – Neuanfang weiter." (Veit Lindau)


Machen Sie es gut, geben Sie auf sich acht
und beste Grüße aus Buschhütten!

 Olaf Kohn
(1. Vorsitzender)

 

 

"... im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben..."

"Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben"

Wir haben nun alle unsere Starterinnen und Starter des EJOT Triathlon 2020 angeschrieben und kontaktiert. Wir möchten uns bereits jetzt sehr herzlich für die sehr große Solidarität und das Vertrauen bedanken. Die überwältigende Mehrheit ist mit unserem Vorschlag des rabattierten Startgeldes und des garantierten Startplatzes für das Rennen 2021 einverstanden. Und vielen Dank für die vielen vielen tollen Nachrichten. Dort wo man uns mit Klage oder Rechtstreit gedroht hat, haben wir das Startgeld erstattet. Wir haben hier genug damit zu tun, unsere Veranstaltung mit eurer Hilfe und der Hilfe unserer Partner lebensfähig zu halten. An einem Rechtstreit oder Klageverfahren haben wir kein Interesse und auch keine Kraft. Weiterhin könnt ihr uns unter info@tvg-buschhuetten.de eine Mail schreiben. Gerne beanworten wir eure Fragen. Freuen uns aber auch über jede Aufmunterung.
Besten Dank.
Bleibt gesund...!


"Basically, it's the connections with people that give life its value."
We have now written to and contacted all our starters of the EJOT Triathlon 2020. We would like to thank them already now for their great solidarity and trust. The overwhelming majority agrees with our proposal of the discounted entry fee and the guaranteed starting place for the 2021 race. And thank you very much for all the great news. Where we have been threatened with legal action or litigation, we have refunded the entry fee. We have enough to do here to keep our event viable with your help and the help of our partners. We have no interest in a lawsuit or legal action and we have no power. Furthermore you can send us a mail at
info@tvg-buschhuetten.de. We will gladly answer your questions. But we are also happy about every encouragement. Thanks a lot. Stay healthy...!

--

Sportdirektor Triathlon

gesch. Vorsitzender TVG Buschhütten

Rainer Jung

Abgesagt!- Auswirkung des Coronavirus auf den EJOT Triathlon Buschhütten 2020

ABGESAGT! –
Auswirkung des Coronavirus auf den EJOT Triathlon Buschhütten 2020


Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
seit Monaten planen und organisieren wir unsere Veranstaltung. Mit viel Herzblut und mit viel ehrenamtlichem Engagement. Die Ereignisse rund um das Coronavirus und besonders die Dynamik der letzten Tage haben uns äußerst intensiv beschäftigt. Daher sind wir zu dem Entschluss gekommen – auch wegen der Fürsorgepflicht gegenüber euch, unseren Helfern, deren Familien und nicht zuletzt auch gegenüber deren Arbeitgebern – die Veranstaltung abzusagen. Die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und nicht neuen "Nährboden" bei einer großen Veranstaltung zu geben, ist unserer Ansicht nach die richtige Entscheidung. Auch wir sind sehr traurig, ja gefrustet und die Enttäuschung sitzt tief.

Wir haben bereits viele Ausgaben für den Buschhütten Triathlon getätigt. Und jeder weitere Tag den wir verstreichen lassen verursacht Kosten. Eine Versicherung greift nicht und wir haben schon jetzt einen hohen Verlust. Unser Ziel ist es aber trotzdem als kleine Entschädigung allen gemeldeten Teilnehmern für 2021 einen Startgeldrabatt in Höhe von 25% zu gewähren und eine Garantie auf einen Startplatz 2021. Sollten die Gespräche mit unseren Partnern Spielraum für einen höheren Rabatt zulassen oder sollte es tatsächlich auch für Veranstalter eine Unterstützung geben, so werden wir dies an euch weitergeben.

Wir bedauern die Absage zutiefst und hoffen auf eure Unterstützung, damit wir wieder aufstehen können und 2021 gemeinsam mit Euch die Erfolgsgeschichte des Triathlon Buschhütten fortführen können.

Gerne stehen wir bei Fragen zur Verfügung, bitten aber um Verständnis, dass wir Fragen oder auch Kommentare auf Facebook nicht beantworten. Gerne könnt ihr uns aber eine Mail an
info@tvg-buschhuetten.de schicken.

Die oft beschworene „Triathlon-Community“ aus Verbänden, Partnern, Teams, Veranstaltern und Aktiven steht vor der wohl schwersten Prüfung.

Jetzt heißt es gemeinsam Verantwortung übernehmen und wieder aufstehen. Wir wollen, genauso wie in den letzten 33 Jahren auch, unseren Beitrag dazu leisten.

Bleibt gesund und hoffentlich auf ein Wiedersehen 2021.

Orgateam EJOT Triathlon Buschhütten